Besuch ist in diesen Tagen selten geworden. Um so mehr haben wir uns gefreut, dass Abt Jeremias Schröder, Abtpräses der Missionsbenediktiner, zusammen mit dem neuen Kongregationsprokurator, P. Christian Temu, den weiten Weg von St. Ottilien in den hohen Norden auf sich genommen haben, um kurz bei uns vorbeizuschauen. Beim Abendessen am Samstag, den 6. März 2021, berichtete Abt Jeremias von den Neuigkeiten und aktuellen Entwicklungen in unserer weltweiten Kongregation. All unsere Klöster sind ja mehr oder weniger betroffen von der Corona-Pandemie – gerade deshalb bleibt die weltumspannende Solidarität der einzelnen Gemeinschaften untereinander wichtig. Ein Großprojekt in den nächsten Jahren wird der Bau eines Klosters für die junge Gemeinschaft auf Kuba sein – hierüber werden wir in den kommenden Ausgaben des „Gruß“ immer wieder berichten.
Im Haus der Kongregation in St. Ottilien gab es einige personelle Veränderungen: P. Christian aus der Abtei Ndanda hat im September 2020 das Amt des Kongregationsprokurators von P. Anastasius Reiser übernommen. Der Kongregationsprokurator koordiniert alle Missionsprojekte der Kongregation und leitet die Konferenz der Missionsprokuratoren, die sich zweimal jährlich trifft. P. Christian ist im Haus der Kongregation kein Unbekannter, denn er hat früher schon als Sekretär vier Jahre lang dort gearbeitet. P. Anastasius bereitet sich auf eine Aufgabe im Kloster Schuyler in den USA vor.
Auch im Amt des Kongregationssekretärs hat es erst vor wenigen Tagen einen Wechsel gegeben: P. Winfried Yego wird in seine Heimat nach Kenia zurückkehren, um dort Oberer des Klosters Nanyuki zu werden, das vor allem in der Exerzitienarbeit tätig ist.. Neuer Kongregationssekretär ist P. Pedro Ampo vom Priorat Digos auf den Philippinen – mit ihm übernimmt zum ersten Mal ein Mönch aus Asien diese Aufgabe.

vlnr: P. Pedro, Abt Jeremias, P. Winfried

So ist die Kongregationsleitung der Missionsbenediktiner international aufgestellt. Wir wünschen allen, die dort tätig waren bzw. sein werden, Gottes Segen für ihren Dienst!