Kontakt

Besuchen Sie uns

Abtei Königsmünster

Klosterberg 11
59872 Meschede

Telefon

Zentrale     0291.2995-0
Gastbereich     0291.2995-210
Abteiladen     0291.2995-109
Abteigaststätte     0291.2995-139
Schule     0291.9968-0

Öffnungszeiten Pforte

werktags
8.30 Uhr bis 12 Uhr
14 Uhr bis 17.30 Uhr

samstags
14 bis 17.30 Uhr

sonntags
15 bis 17.30 Uhr

Kontaktieren Sie uns

Abonnieren Sie unsere Newsletter

Informationen aus der Abtei (incl. monatlicher Blickpunkt, Gruß, Gastprogramm).

Hinweis zum Datenschutz

Impulse aus der Abtei:

Bitte melden Sie sich hier an

Missbrauchsprävention

Prävention vor (sexuellem) Missbrauch hat viele Seiten. Zuvorderst gehört dazu, Kinder und Jugendliche stark zu machen, in entsprechenden Situationen „Nein!“ sagen zu können.
Es gehört auch dazu, diejenigen, die mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben, zu schulen und für ihre besondere Situation sensibel zu machen. Und nicht zuletzt gehören auch rechtliche Aspekte in diesen Bereich.

Für die Abtei Königsmünster hat Abt Aloysius Althaus OSB am 7. Juli 2016 eine überarbeitete Präventionsordnung in Kraft gesetzt. Ergänzt wird die Präventionsordnung durch eine von allen zu unterzeichnenden Selbstverpflichtungserklärung.


Ansprechperson für die Abtei Königsmünster und ihre Einrichtungen bei einem Verdacht auf (sexuellen) Missbrauch ist:

Herr Oberstaatsanwalt a.D.
Werner Wolff
Hardtstrasse 16
59872 Meschede

Tel.: 0291.4074

Präventionsbeauftragte der Abtei Königsmünster ist:

Frau Schulsozialarbeiterin
Tanja Krajewski
Gymnasium der Benediktiner
Klosterberg 7
59872 Meschede

Tel.: 0291.9968-36

Ansprechbar für eine Gesprächsbegleitung sind:

Frau Wiltrud Grooten
Heidering 17
59872 Meschede

Telefon: 0291.4594

Email

oder

Pater Guido Hügen OSB
Beratungsstelle der Abtei Königsmünster
Klosterberg 11
59872 Meschede

Telefon 0291.2995-223

Email