SP "Von der Kunst des Übergangs"

Kursnr.
LH209
Beginn
Fr., 21.10.2022
Ende
So., 23.10.2022
Kosten
220,00 € Einzelzimmer
Übergangszeiten fühlen sich oft wie ein Zwischenraum an, der aber seltsam ortlos zu sein scheint: Etwas Altes ist noch nicht ganz abgeschlossen, aber das Neue noch nicht gefunden. Manchmal ist es der Verlust eines geliebten Menschen oder sind es berufliche Veränderungen, die uns vor die Herausforderung stellen, Umbrüche und Übergangszeiten in unserem Leben zu erfahren, auszuhalten und zu gestalten. Diese Übergangszeiten können einen bisweilen stark verunsichern, weil die neue Rolle und ein guter Umgang mit den Herausforderungen noch gefunden werden müssen. Dennoch bieten gerade diese Übergangszeiten auch Chancen innerer Reifung und des Wachstums. Der Erfahrungsschatz der Wüstenväter und die Benediktsregel eröffnen die Möglichkeit, das persönliche Wachsen und Reifen auch als einen geistlichen Prozess zu erfahren. In diesem Kurs wollen wir gemeinsam aus diesen Quellen schöpfen und uns für ein Wochenende aus dem Getriebe des Alltags heraus bewusst in das „Haus der Stille“ als einen Zwischen-Raum zurückziehen, um diese Zeit für uns persönlich als eine Zeit des Übergangs zu erfahren und zu gestalten.

Kursort

Haus der Stille, Halle
Klosterberg 8
59872 Meschede

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von maps.google.de zu laden.

Inhalt laden


Kurstermine

Anzahl: 3
Datum

21.10.2022

Uhrzeit

18:45 - 23:59 Uhr

Ort

Klosterberg 8, Haus der Stille, Halle

Datum

22.10.2022

Uhrzeit

00:00 - 23:59 Uhr

Ort

Klosterberg 8, Haus der Stille, Halle

Datum

23.10.2022

Uhrzeit

00:00 - 13:00 Uhr

Ort

Klosterberg 8, Haus der Stille, Halle